Startseite

Wärmepumpe Warmwasser

Die Warmwassererzeugung mit einer Wärmepumpe ist umweltfreundlich. Vor allem dann, wenn sie mit Ökostrom oder einer PV-Anlage betrieben wird.

Sie kann gleichzeitig auch einen Kellerraum kühlen, wenn das gewünscht wird. Das Duschwasser bleibt sauber, da sich die Wärmemittelleitung außerhalb des Trinkwassers befindet. Der Wärmespeicher ist damit umwickelt, damit die Wärme von der Wärmepumpe in das Warmwasser kommt.

Unsere Wärmepumpe zeichnet sich aus durch:

  • einen hohen Wirkungsgrad bis zu einem COP von 1 kWh Strom wird zu 3,6 kWh Wärme.
  • Installation Innen- sowie Außen möglich
  • Wärmemittelkreislauf geschlossen daher einfach zu installieren
  • einmal wöchentlich automatische Desinfektion des Warmwassers
  • Multischutz durch ein Überdruckventil und einen doppelte Temperaturkontrolle
  • ein thermostatisches Expansionsventil für mehr Effizienz
  • eingebauter Wärmetauscher für die Nachheizung vom Heizkessel oder einer Solaranlage.
  • 4-Wege-Ventil zur automatischen Enteisung
  • Vorratsbehälter 300 Liter Inhalt
  • Umweltschonendes Wärmemittel R134a
  • drei Betriebsarten: ökonomisch, mit der Nachheizung vom Heizkessel oder mittels elektrischem Heizstab.
  • Wärmetauscher aus rostfreiem Stahl
  • einstellbare Wassertemperatur von 38-60°C
  • Die Umgebungstemperatur aus der die Wärme bezogen wird darf bis -30° C kalt sein, aber bei einer Außentemperatur im Sommer von bis maximal 43°C funktioniert die Wärmepumpe immer noch.
  • Einfach zu installieren
  • Einfach zu bedienen