Startseite

Technologieführer

Produzent

Es ist uns gelungen, einen bedeutenden japanischen Wärmepumpenhersteller als Produktionspartner zu gewinnen. Ein an der Börsen notiertes internationales Unternehmen mit Fertigungsstätten in Europa, welches Wärmepumpen, Klima- und Lüftungsgeräte in Premiumqualität produziert. Kontinuierlich werden die Geräte auf die sich ständig verändernden Bedürfnisse der Kunden, bezüglich Lösungen für den Wohnbereich, das Gewerbe und die Industrie angepasst.
Das Unternehmen hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Umsatz von 1.809 Millionen € und einem operativen Ergebnis von 179,7 Millionen € abgeschlossen. In der gesamten Europa-Gruppe sind mehr als 5.400 Mitarbeiter tätig.

Wärmepumpe Funktionsweise

So funktioniert eine Wärmepumpe:
Der Umgebungsluft wird die Wärme, die von der Sonne kommt, entzogen - ca. 70%. Ein Kompressor verdichtet ein Wärmemittel und erhöht damit die Temperatur. Dafür sind ca. 30% elektrische Energie, bevorzug aus Wasserkraft, Wind oder Sonnenstrom, notwendig. Die Wärme - 100%, kommt bevorzug über ein Fußbodenheizung oder Heizkörper, in die Wohnräume. Das Haus sollte gut wärmegedämmt sein.

Funktion Wärmepumpe

 

Die Wärmepumpe erhöht die Temperatur der Umgebungsluft mit Hilfe eines Wärmemittels, auf eine nutzbare Temperatur. Damit entsteht eine kostengünstige Möglichkeit, ihr Wohnhaus zu heizen. Das funktioniert selbst noch bis -20°C Außentemperatur.
Im Kühlbetrieb transportiert eine Wärmepumpe die Wärmeenergie aus einem Raum oder Gebäude in die Außenluft.
Da die Wärmepumpe der Umgebungsluft Wärme entzieht, wird die Technik als erneuerbaren Energie anerkannt.

Effizienz einer Wärmepumpe

Wärmepumpen haben eine Effizienz von 1 zu 3, angegeben als COP. Das heißt, dass für jede von der Wärmepumpe im Betrieb verbrauchte Energieeinheit, drei oder noch mehr Wärmeeinheiten gewonnen werden.
Da Wärmepumpen der Außenluft Energie entziehen, sind diese effizienter als Öl- oder Gasheizungen.

Wärmepumpen für den Wohnbereich

Damit wir für alle Arten von Gebäuden – Altbauten und Neubauten, große und kleine Gebäude – eine Lösung anbieten können, haben wir die Varianten Hochtemperatur und Niedertemperatur im Angebot. Für Apartmenthäuser und Mehrfamilienhäuser wurde eine neue Wärmepumpenlösung entwickelt, fragen Sie uns.

Wärmepumpe für Gewerbe und Industrie

Für den gewerblichen Gebrauch erzeugt unser Produzent Multi-, VRV (variables Wärmemittelvolumen) - und Kaltwassersatzsysteme mit einer hohen Effizienz beim Heizen und Kühlen. Auch bei industriellen Anwendungen sorgen Wärmepumpen für eine nie dagewesene Effizienz der Prozesse und erfüllen fast alle Anforderungen für das Heizen und das Kühlen in der Industrie.

Verdichter

Verdichter aus der Eigenproduktion unseres Herstellers

Verdichter

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern fertigt unser Produzent seine Verdichter selbst, u. a. in den Fertigungsstätten in der Tschechischen Republik und in Italien. Nachdem der Verdichter das Herzstück einer Wärmepumpe darstellt, ist dies von besonderer Bedeutung. Der Verdichter erhöht Druck und Temperatur des verdampften Wärmemittels und konzentriert dabei die im System vorhandene Wärmemenge.

Unser Produzent war und ist bei der Weiterentwicklung der Verdichtertechnik stets vorne dabei und kann heute eine umfassende Produktpalette an Swing-, Scroll- und Einzelschraubenverdichtern anbieten. Dies führte dazu, dass in unserer gesamten Produktpalette die Verdichter durch eine Inverterregelung angesteuert werden, wodurch Komfort und Systemeffizienz gesteigert werden.

Inverter Technologie

Inverterregelung sorgt für eine optimale Effizienz

InverterUnsere Invertertechnologie ist eine echte Innovation auf dem Gebiet der Wärmepumpen. Das Prinzip ist einfach: Inverter gleichen die eingesetzte Energie an den tatsächlichen Bedarf an! Diese Technologie bietet dem Nutzer zwei deutliche Vorteile:

Komfort: Der Inverter zahlt seine Anschaffungskosten um ein Vielfaches zurück.

Wärmepumpen mit Inverter passen ihre Heizleistung beständig an die Temperatur im Raum an und sorgen für einen noch höheren Komfort. Der Inverter verkürzt die Anlaufzeiten der Heizung, wodurch die gewünschte Raumtemperatur schneller erreicht wird. Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, stellt der Inverter sicher, dass diese Temperatur konstant gehalten wird.

Energieeffizienz: Da ein Inverter die Raumtemperatur überwacht und nur bei Bedarf anpasst, sinkt der Energieverbrauch im Vergleich zu traditionellen Ein-/Aus-Systemen um bis zu 30 %.

Wärmemittel

Führend bei Innovationen in Bezug auf Wärmemittel:

Als Reaktion auf das Verbot von Wärmemitteln, die auf FCK oder FCKW basieren (F-Gas-Richtlinie), werden intensive Forschungen betrieben, um umweltfreundlichere Alternativen zu den in der Vergangenheit verwendeten Wärmemitteln zu finden. Unser Produzent ist bei der Suche nach Wärmemitteln mit niedrigerem Treibhauseffekt und nach natürlichen Wärmemitteln an vorderster Stelle.

Unser Produzent forscht an einem neuen Wärmemittel auf CO2 Basis. Dieses Gas, obwohl in großen Mengen klimaschädlich ist im Wärmepumpenbereich wesentlich umweltfreundlicher als sonst eingesetzte Wärmemittel. Das neue VRV CO2 System ist somit ein hochinnovatives Produkt.

Saisonale Effizienz

Auslegung der Produkte auf saisonale Effizienz:

Unser Produzent steht bei der Umstellung auf „Saisonale Effizienz", an erster Stelle. Eine neue Methode des Bewertens von Anlagen für das Heizen und das Kühlen, anhand der Energieeffizienz, über ein ganzes Jahr, ist das Ziel.

Die Einführung der saisonalen Effizienz wurde durch die EU-Richtlinie, die so genannte Ökodesign-Richtlinie) begünstigt. Diese Richtlinie legt die Mindestanforderungen fest die Hersteller bis zum Jahr 2013 bei ihren Produkten umgesetzt haben müssen. Unser Hersteller hat diese Richtlinie teilweise schon 2010 umgesetzt.

Effizienz von Tag zu Tag, über das gesamte Jahr hindurch:

Der SCOP-Wert (Seasonal Coefficient of Performance) im Heizbetrieb, geben den tatsächlichen Energieverbrauch einer Wärmepumpe wieder. Langfristig fließen in diese Werte Temperaturschwankungen und Standby-Zeiträume ein. Auf diese Weise entsteht ein klares und aussagekräftiges Bild der typischen Energieeffizienz über ein ganzes Jahr.

Verpflichtet zu saisonaler Effizienz:

Die auf saisonale Effizienz ausgelegten Produkte sind sparsamer und schonen damit die Umwelt mehr. Die neuen Effizienzlabel mit saisonaler Effizienz bewerten die Energieeffizienz eines Produkts in A+, A, B usw. Außerdem wird die Geräuschentwicklung eines Geräts angegeben.

VRV (Variable Refrigerant Volume, Variables Wärmemittelvolumen)

VRV sorgt für Vielseitigkeit und Kontrolle

VRV

Die spezielle VRV-Technik wurde im Jahr 1982 von unserem Produzenten erfunden und damit den Markt revolutioniert. Seitdem wurde ununterbrochen die Entwicklung angeführt und nun die vierte Generation an VRV-Systemen fertig gestellt. Diese Systeme sorgen für Klimakomfort, Energieeffizienz und Kontrolle.

Da in VRV-Systemen zu jeder Zeit lediglich nur die erforderliche Menge an Wärmemittel zirkuliert (daher der Name „Variables Wärmemittelvolumen"), können in den verschiedenen zu klimatisierenden Bereichen eines Gebäudes unterschiedliche Einstellungen für die Klimatisierung vorgenommen werden. Vielseitige und anpassbare Lösung entstehen somit für das gesamte Gebäude, die den Energieverbrauch reduzieren und gleichzeitig dem Kunden eine genauere Regelungsmöglichkeit gibt.

Weitere Innovationen wie das VRV-Wärmerückgewinnungssystem, haben den Komfort und die Vielseitigkeit weiter erhöht. Indem diese Systeme, die im Kühlprozessen gewonnene Wärmeenergie für das kostenlose Heizen von Torluftschleiern und die kostenlose Warmwasserbereitung nutzen. Heute bietet die neueste VRV-Lösung das ganze Jahr über Heizen, Kühlen, Lüftung und Warmwasser, sowie Torluftschleier für offen stehende Türen aller Art, von gewerblich genutzten oder öffentlichen Gebäuden an. Außerdem verfügt das System über benutzerfreundliche Bedienelemente.