Startseite

PV Insel

Unter PV-Inselanlagen werden Sonnenstrom-Anlagen verstanden, die an Orten betrieben werden, wo kein Zugang zum öffentlichen Netzstrom verfügbar ist.

Eine Inselanlage setzt sich immer aus einem Solarmodul, welches die Sonnenergie in elektrische Energie umwandelt, einer Batterie und einem Laderegler zusammen. Es wird immer darauf geachtet, dass der Energiebedarf der Geräte möglichst gering ist. Bei kleinen Inselanlagen bis 500 W PV Leistung, werden die Geräte wie Lampen oder ein Fernseher meist mit der Gleichspannung von 12 oder 48V versorgt. 230 V Geräte werden über Spannungsumrichter betrieben.

Fragen Sie uns damit wir Ihre Anlage berechnen können.

Telefon: 07614 7196
E-Mail: office@solarpionier.com
 
Flexible Einsatz-Bereiche
  • Gartenhütten
  • In der Entwicklungshilfe
  • Im Campingbereich
  • Spielhäuser für Kinder
Das kompakte PV-Insel-Set für den kleinen Verbrauch, das einfach und schnell zusammengesteckt ist:
Ideal für Licht und Handy-Ladestecker, von 5 bis 100 W.
 
 
Die nächste Anlagengröße sind Anlagen bis 500 W, die wir individuell planen. Die Verbraucher werden mit 12 oder 14 V Gleichspannung betrieben. Als Leuchtmittel sollten möglichst LED Lampen eingesetzt werden.
  • Jagdhütten
  • Almhütten
  • Wochenendhäuser
  • Camping
  • Gartenhäuser
 
 
Anlage mit größeren Leistungen über 500 W werden individuell berechnet und Vorort installiert. Dieser Anlagentyp betreibt normale 230 V Wechselstromgeräte und eignet sich ideal für größere Anlagen.