Startseite

Häufige Fragen

Bringt einen Solaranlage wirklich einen Nutzen für die Umwelt?
Ja, denn nach ca. 1 bis 3 Jahren hat die Anlage so viel umweltfreundliche Energie gewonnen wie zur Ihrer Erzeugung nötig war.

Wie lange hält so eine Anlage?
Bei Solar oder PV Anlagen wird von mindestens 30 Jahren ausgegangen. Bei Wärmepumpen von 20 Jahren.

Rechnet sich eine Solaranlage?
Ja, denn die Energiekosten aus einer Thermie oder PV Anlage betragen ca. 6 € cent pro kWh bei Gas oder Öl ca. 10 €cent.

Steigt mein Hauswert dadurch?
Ja, denn die Anlage erhöht Ihren Hauswert um die Kosten der Anlage. Das Geld ist sicher investiert.

Steigt der Imagewert meines Hauses?
Ja, denn einen Solar-, PV- oder Wärmepumpenanlage zeigt, dass sich der Besitzer Gedanken über die Zukunft der Erde macht. Und er zeigt damit, dass er wirtschaftlich denkt.

Wird meine Sicherheit erhöht?
Ja, denn Energiepreissteigerungen treffen mich wesentlich weniger hart.

Wofür soll ich mich entscheiden - PV, thermische Solar oder Wärmepumpe?
Für die Wärmeerzeugung im Sommer oder in der Übergangszeit empfehlen wir eine Solaranlage. Anwendungsbereiche reichen vom Betrieb des Schwimmbads, über Erzeugung von Warmwasser oder den Betrieb der Fußbodenheizung. Zum  Heizen im Winter ist die Wärmepumpe sinnvoll. Eine PV Anlage ist dazu da, die elektrische Energie zu erzeugen. Damit kann natürlich zum Betrieb der Wärmepumpe beigetragen werden.

Wie bekomme ich das Richtige?
Wir beraten Sie gerne - denn als Solarpionier mit über 10.000 installierten Solarsystemen und jahrzehnte langer Erfahrungen finden wir eine maßgeschneiderte Lösung für Sie. Rufen Sie uns an!
Telefon: +43 7614 7196
E-Mail: office@solarpionier.com !